„Die Reflexzonentherapie am Fuß (RZF) zählt zu den Ordnungs- und
Regulationstherapien, bei denen die Selbstheilungskräfte des Menschen angeregt und
unterstützt werden. Die Füße stellen, ähnlich wie die Ohren, ein Mikrosystem dar, von dem
aus das Makrosystem Mensch in allen Ebenen und Schritten behandelt werden
kann.“ (Hanne Marquardt)

Der Schwerpunkt der Fußreflexzonentheraie (RZF) liegt in der Therapie. Belastete Zonen
zeigen sich schmerzhaft oder lösen vegetative Überreaktionen während der Behandlung
aus. Die Fußreflexzonentherapie (RZF) wird aber auch zu differentialdiagnostischen und
präventiven Zwecken genutzt. Tun Sie sich etwas Gutes und probieren Sie es einfach mal
aus. Kontaktieren Sie mich und wir vereinbaren einen Termin.

Indikationen:

• Beschwerden am Bewegungsapparat
• Belastungen/Erkrankungen im Urogenitaltrakt
• Funktionsstörungen des Atmungssystems
• Funktionsstörungen des Herzens
• Verdauungsstörungen
• Kopfbelastungen
• Zyklusbeschwerden (Frauen)